Home. About. Beauty. Fashion. Lifestyle. Rezepte/DIY. I♥it. Instagram. Contact/Advertising? Fragen?

Donnerstag, 30. Mai 2013

Inspiration exists, but it has to find us working. {Day III}

Kommentare:
Goedendag(Niederländisch-bääm),
Am dritten Tag hat es echt heftig geregnet, deswegen auch die entsprechende Bekleidung. Ich weiß das ich heiß bin, höhö. Aber die Schuhe waren echt super bequem & irgendwie hatte man so ein richtiges Seglerfeeling. Passend dazu hab' ich 'Rain Song' zum zweiten Mal gelesen, übrigens ein richtig tolles Buch. Wir wollten trotzdem rausfahren & durch kleine Kanäle tuckern. Vorne an der Spitze des Bootes gab es eine kleine Plattform auf die man sowohl stehen, als auch sitzen konnte. Dort hab ich es mir gemütlich gemacht, mir den Wind um den Kopf wehen lassen, die Wellen rauschen gehört & es einfach nur genossen. Es war unglaublich entspannend & inspirierend. Dabei kamen mir 'ne Menge Ideen für den Blog & auch für meine kleine Geschichte. Nachmittags besuchten wir noch, das Schwimmbad mit Whirlpool, welches zum Hafen dazugehörte. Ich lag ungefähr zwei Stunden in dem brodelnden Wasser & hab' einfach nur entspannt. Insgesamt war das echt ein Tag voller Inspiration.
Inspired by the world, Nina.

Meine wundervollen Schuhe.:D
Da steh' ich auf der besagten Plattform.




ICH AM STEUER! (Und Sorry der Balken war nur zu eurer Sicherheit!)

Montag, 27. Mai 2013

Show me how to fight for now.

Kommentare:
The winds that sometimes take something we love, are the same that bring us something we learn to love. Therefore we should not cry about something that was taken from us, but, yes, love what we have been given. Because what is really ours is never gone forever. - Bob Marley

 



 
P.S.: Dieser Post sollte voraussichtlich kommen, wenn ich gerade in Frankreich bin. Also wenn alles klappt liege ich JETZT gerade in der Sonne.(: 


Freitag, 24. Mai 2013

Cycling through Amsterdam. {Day II}

Kommentare:
Aloha,
Some tourists think Amsterdam is a city of sin, but in truth it is a city of freedom. And in freedom, most people find sin.  - John Green
Am zweiten Tag war es leider zu windig, sodass wir kurzerhand beschlossen einen Abstecher nach Amsterdam zu machen. Eine wunderschöne Stadt, in der es Parkhäuser & Schiffe, allein für Fahrräder & kleine Häuser auf dem Wasser gibt. Apropos Parkhäuser… unser AUTOhaus war richtig cool. Erst einmal mussten wir in eine Art Aufzug mit dem Auto, indem wir dann schön bis aufs Dach transportiert wurden & von dort aus hatte man eine geniale Aussicht über Amsterdam. & jetzt zu den Fahrrädern - OH MEIN GOTT ICH WILL SO EIN HOLLÄNDISCHES FAHRRAD - DIE SIND WUNDERVOLL! Haha, nein aber die sind wirklich richtig schön, alle so individuell mit Blumen oder Bändern geschmückt. Auf jeden Fall haben wir eine kleine Rundfahrt auf so einem Touri-Boot gemacht. Ist ja nicht so, dass wir schon genug Boot gefahren waren.. Höhö. Allerdings war dieses Boot um einiges angenehmer und es gab auch interessantere Sachen zu sehen. Total fasziniert haben mich auch diese kleinen, süßen Häuser. Das kleinste dort ist ein Meter breit, stellt euch das mal vor... Schaut's euch einfach an, eure Nina.


Blumenmarkt - ganz typisch.

 
 

Mittwoch, 22. Mai 2013

You are on my to do list. ♥

Kommentare:
This life is what you make it. No matter what, you're going to mess up sometimes, it's a universal truth. But the good part is you get to decide how you're going to mess it up. Girls will be your friends - they'll act like it anyway. But just remember, some come, some go. The ones that stay with you through everything - they're your true best friends. Don't let go of them. Also remember, sisters make the best friends in the world. As for lovers, well, they'll come and go too. And baby, I hate to say it, most of them - actually pretty much all of them are going to break your heart, but you can't give up because if you give up, you'll never find your soulmate. You'll never find that half who makes you whole and that goes for everything. Just because you fail once, doesn't mean you're gonna fail at everything. Keep trying, hold on, and always, always, always believe in yourself, because if you don't, then who will, sweetie? So keep your head high, keep your chin up, and most importantly, keep smiling, because life's a beautiful thing and there's so much to smile about. - Marilyn Monroe       

  
 
 
P.S.: Dieser Post sollte voraussichtlich kommen, wenn ich gerade in Frankreich bin. Also wenn alles klappt liege ich JETZT gerade in der Sonne.(: 

Sonntag, 19. Mai 2013

Sail away... {Day I}

Kommentare:
Hallo ihr Lieben,
Wie jetzt die Meisten wissen müssten, war ich auf einem kurzen Segeltrip in Holland. Vier Tage lang durfte ich das Land mit den wundervollsten Fahrrädern ein bisschen besser kennenlernen.  & somit wird es auch vier Posts dazu geben. Also zu dem ersten Tag.
Nachdem ich um vier Uhr morgens mein kuscheliges Bett verlassen 'durfte', was für fünf Stunden durch meinen unbequemen Autositz getauscht wurde, könnt ihr euch vorstellen, dass ich ziemlich am Ende war. Der Verleiher des Bootes zeigte uns kurz die wichtigsten Knöpfe & Funktionen unsrer wunderschönen 'Bella Neuss' & schwupp waren wir schon auf hoher See. Haha nicht ganz, aber irgendwann um zwölf lief unser kleines Bötchen aus und wir setzten erst einmal an einer untiefen Stelle auf. Besser kann man nicht starten, was?! Also standen wir da so eine Weile, während mein Vater (der Kapitän) total in Panik geriet & immer wieder aufs Neue versuchte den Motor zu starten, bis schließlich ein größeres Schiff uns helfen wollte. Genau in diesem Moment klappte es dann aber auch von alleine & wir konnten, mit einem leicht mulmigen Gefühl weitersegeln.
Als wir aber dann richtig auf dem offenem Meer waren, die Wellen uns kreuz- und quer; hin- und herschaukelten & das Boot manchmal so schräg im Wind stand, dass wir uns panisch an irgendetwas festklammern mussten, wurde ich - oh wunder - ein wenig seekrank. Ich hab' einen wirklich ziemlich empfindlichen Magen, deswegen hatten wir Tüten schon vorbereitet, in denen ich wenig später mein Mageninhalt sehen durfte. Mhhhhm. Danach war ich dann noch fertiger & wir fuhren straight zu unserem Anlegeplatz zurück.
Abends gingen wir dann noch in ein wunderschönes, kleines Resteraunt zum Essen. Kip-Restaurant hierß es, was so viel wie Hünchen -Restauraunt heißt. (Oh ich hab' ein Wort dazu gelernt.:D)
Vom Segeln hatte ich schon nach dem ersten Tag genug.
Liebst, Nina. ♥
 
 
 


 

Donnerstag, 16. Mai 2013

Cities full of empty people. (part III)

Kommentare:
Hallo Leute,
 
Jaaa, ich hab' es geschafft. Nach zehn Tagen Pause bin ich endlich wieder zurück & bring' euch den letzten Teil der Paris Bildern mit. Wie manche von euch vielleicht wissen, war ich vier Tage in Holland beim Segeln & leider fand ich bis jetzt noch keine Zeit was zu posten. Dafür ein dickes Entschuldigung. Leider fahr' ich auch am Samstag schon wieder weg & dieses Mal für ganze zwei Wochen. Es geht nach Frankreich, an die Côte d'Azur. Ich freu' mich wie wild drauf & ich hoffe es entstehen ein paar schöne Bilder für euch. Werdet ihr mich vermissen?:D
Naja auf jeden Fall werde ich versuchen ein paar Posts vor zu programmieren. Sodass ihr während meiner Abwesenheit nicht all' zu allein seid.(:
 
Zu den Bildern unten kann ich nur sagen, dass sie vielleicht nicht die Schönsten sind. Die meisten würden das erste oder dritte aussortieren, aber ich finde genau das sind die Bilder, die nur so vor Lebensenergie sprühen. & deswegen mussten sie in diesen letzten Paris-Post mit hinein. <3
 
Liebst, Nina.
 


 



 

Montag, 6. Mai 2013

Ohlala schon das Einmonatige. ♥

Kommentare:
 
Mein Einmonatiges meine Lieben.*-* Heute vor einem Monat ist dieses bedeutungslose Etwas hier entstanden & hier habt ihr eine kleine Zwischenzusammenfassung.
- Mit diesem 23 Post
- 32 Kommentare zu diesen Posts
- Insgesamt 11 Follower
- Bis zu diesem Zeitpunkt 609 Seitenaufrufe
- & Publikum aus den Vereinigten Staaten, Russland, Frankreich, Polen, Bosnien & Herzegowina, Belgien, Österreich & der Schweiz.
 
Ich muss sagen ein klitzekleines bisschen stolz bin ich(:
Für den nächsten Monat nehme ich mir 25 Follower, 70 Kommentare & 50 Posts vor.
 
Bye-bye.  

Sonntag, 5. Mai 2013

Aww, my middle finger likes you.

Kommentare:
HIER abstimmen!!!
 





Keine Worte, weil nichts zu sagen ist. Nur Tränen, die deinem Schweigen die Bedeutung geben.

Samstag, 4. Mai 2013

Dreamcatcher ▬ Unüberfühlbar.

Kommentare:





Vielleicht habt ihr gemerkt, dass sich was geändert hat. Oder auch nicht. Wie auch immer, auf jeden Fall hat mein Blog jetzt seinen endgültigen Namen, nämlich 'Unüberfühlbar.' Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, geht einfach auf 'About'. Der Alte war mir irgendwie zu unpersönlich, aber mit diesem bin ich jetzt richtig happy. Was haltet ihr davon?
 
Und ich hab' noch was tolles zu verkünden. Als ich mich bei meiner Mom heute über den Wunsch einer Kamera geäußert hat, meinte sie, dass wir unten im Keller noch eine richtig gute von Nikon haben, allerdings eine mit Film, also keine Digitale. Ich musst sie natürlich sofort sehen & sie ist wirklich wundervoll. Dabei sind zwei Objektive & ein Blitzgerät. Natürlich wäre das ein bisschen anstrengend immer erst auf den Film warten zu müssen, deswegen besteht mein Wunsch immer noch, aber vielleicht könnte man ja die Objektive gebrauchen. Wisst ihr ob man Objektive von alten Kameras auch für die neuen verwenden kann?
 
Liebst, Nina. ♥

Freitag, 3. Mai 2013

Help me!

Kommentare:
♥♥♥ Bitte bitte bitte, stimmt unbedingt hier für mich ab, das wäre richtig lieb von euch. *-* Auch wenn ihr erst zu sechst seid.(: ♥♥♥

Take me to Paris. ♥ (part II)

1 Kommentar:






Aux Champs-Elysées... Aux Champs-Elysées...
 
Vom Wasser aus.

Scheiß Touris.:D
 
 
Aloha,
 
& noch ein Rausch von Paris-Bildern. Ein Teil wird noch kommen und dann ist aber finito.(:
Wir haben ja jetzt Mai & ich wollt euch kurz das grobe Programm berichten.
Erstens: werde ich am verlängerten Wochenende, also 09. - 12. 05., mit meiner Familie & einer befreundeten Familie segeln gehen. & zwar in Holland. Es soll beschissenes Wetter geben, aber die Hoffnung stirbt ja angeblich zuletzt. /: Ich hoffe ich kann ein paar schöne Bilder für euch machen.
 
Zweitens: werde ich in den Pfingstferien (20.05. - 02.06.) im schönen Frankreich, an der wundervollen Côte d'Azur in Saint-Maxime sein. Das ist direkt neben Saint-Tropez & meine Familie ist eine halbe Stunde von der meiner besten Freundin entfernt. Das wird umwerfend. *-*
 
Drittens: hab ich vor mir endlich eine Spiegelreflexkamera & Zubehör zu kaufen.♥
 
Viertens: ich habe vor meinen Blogname zu ändern & habe auch schon eine Idee. Der momentane ist mir einfach zu unpersönlich.(: